Jetzt Mitglied bei den Fotofreunden werden

Endlich ist es soweit. Werde FotofreundIn.

Nachdem alle Formalitäten erledigt sind, kann es nun losgehen. Die Fotofreunde Münsterland e.V. sind im Vereinsregister eingetragen, das Finanzamt hat die Gemeinnützigkeit festgestellt, ein Vereinskonto ist eingerichtet und die Beitragsordnung ist fertiggestellt.

Was noch fehlt, bist Du!

Wenn für Dich Fotografie wichtig ist und Du unsere gemeinnützigen Projekte fördern bzw. unterstützen möchtest, dann kannst Du ab sofort Mitglied unseres Vereins werden.

Fülle dazu einfach den Aufnahmeantrag aus und sende ihn unterschrieben an unsere Postanschrift oder per E-Mail an info@fotofreunde-muensterland.de.

Der Jahresbeitrag für Erwachsene beträgt 24 Euro. Ermäßigungen für Ehepaare, Jugendliche, Kinder und Familien kannst Du unserer Beitragsordnung entnehmen.

Als Mitglied kannst Du …

“Jetzt Mitglied bei den Fotofreunden werden” weiterlesen

Finanzamt stellt Gemeinnützigkeit fest

Ein weiterer Schritt ist getan

Die Fotofreunde Münsterland e. V. sind als gemeinnütziger Verein vom Finanzamt Münster-Innenstadt anerkannt!

Laut Bescheid vom 22. September 2017 stellt das Finanzamt fest, dass die Satzung  des Vereins “Fotofreunde Münsterland e.V.” die Voraussetzungen der Abgabenordnung für die Anerkennung als gemeinnützige Körperschaft einhält. “Finanzamt stellt Gemeinnützigkeit fest” weiterlesen

Save The Date: Erster Fotomarathon in Münster voraussichtlich am 29.09.2018

Die Planungsgruppe traf sich erstmals im Juli 2017, um die ersten Eckpunkte des Fotomarathons zu besprechen. Ein zentraler Punkt war die Festlegung des Datums, an dem unser Event stattfinden soll.

Als (vorläufigen) Veranstaltungstag haben wir uns für
Samstag, den 29. September 2018
entschieden. “Save The Date: Erster Fotomarathon in Münster voraussichtlich am 29.09.2018” weiterlesen

Hello world! Hello blog!

Pinkes Fahrrad © Michael Nölke

Neben (langweiligen) statischen Seiten :), wird es hier auch einen Blog geben, über den die Vereinsmitglieder regelmäßig über Vereinsaktivitäten berichten.

Es bleibt also spannend. Regelmäßig vorbeischauen lohnt sich. Man besten, schreibst Du uns eine E-Mail, damit wir Dir unseren Newsletter zusenden können. Dann verpasst Du garantiert nichts!

 

Foto: Pinkes Fahrrad © Michael Nölke